Förderung für E-Commerce Projekte im Herbst

Im Zeitraum von 8. September bis 11. November 2020 kann die neue Förderung „KMU.E-Commerce“ des AWS – Austria Wirtschaftsservice beantragt werden.

Onlineshopping
Photo by Vlada Karpovich on Pexels.com

Im Rahmen der Förderung können E-Commerce Projekte zwischen € 2.000,- und € 100.000,- mit einem nicht rückzahlbarem Zuschuss von 30% gefördert werden. Mit dieser Förderung sprechen nun gleich mehrere Faktoren dafür, noch diesen Herbst die eigenen E-Commerce Maßnahmen zu optimieren oder erstmals zu initiieren:

  • Das Weihnachtsgeschäft ist auch für den Onlinehandel wesentlich, erfordert jedoch eine frühzeitige Vorbereitung. Wer nun den Herbst für Vorbereitungsarbeiten nutzt, kann zu Weihnachten bereits von den neu gesetzten Maßnahmen profitieren.
  • Der stationäre Handel ist aufgrund der Coronasituation geschwächt, und die Zukunft ist ungewiss. Ein nochmaliger Lockdown könnte – insbesondere ohne sinnvolle Onlinestrategie – fatale Konsequenzen für viele Unternehmen haben.
  • Mit Hilfe von KMU-E-Commerce können förderbare Projekte einen 30%igen Zuschuss erhalten. Kleine E- Commerce Projekte sind damit schon ab € 1.400,- umsetzbar (€ 2.000,- Projektkosten abzüglich 30% Förderung)

Nähere Informationen zur Förderung finden Sie auf den Webseiten des AWS unter aws.at/kmue-commerce bzw. aws.at/aws-digitalisierung/kmue-commerce.

Möchten Sie einen neuen Onlineshop für Ihren Betrieb realisieren? Würden Sie gerne Ihre bisherigen E-Commerce Maßnahmen überarbeiten und optimieren? Wenn Sie Interesse an der Umsetzung eines E-Commerce Projekts haben, und vielleicht auch von der aktuellen Förderung profitieren möchten, können Sie mich gerne jederzeit unverbindlich kontaktieren (office@mzit.info).