Fachzertifikat für Cloud Computing (Brainbench)

Cloud Computing ist der Fachbegriff für die Auslagerung von Daten, Diensten und Software in entfernte Rechenzentren, anstatt sie lokal zu speichern bzw. auszuführen. In den allermeisten Fällen geschieht Cloud Computing über das Internet. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass benötigte Rechenkapazitäten bedarfsorientiert und ortsunabhängig zur Verfügung stehen.
Jedoch birgt Cloud Computing auch gewisse Risiken in sich, insbesondere Faktoren wie Sicherheit und Datenschutz  müssen hierbei beachtet werden. Dennoch ist Cloud Computing allgemein ein sehr wichtiges Prinzip der modernen IT geworden, und seine Relevanz nimmt Jahr für Jahr stark zu.

Um meine Kenntisse im Bereich des Cloud Computing zu vertiefen und zu belegen habe ich vor wenigen Tagen eine Prüfung des unabhängigen, US amerikansichen Zertifikatsanbieters Brainbench erfolgreich abgelegt.  Seitdem bin ich „Brainbench Certified“ in „Cloud Computing Concepts“.

Bei der vergleichsweise schwierigen Prüfung konnte ich ein besseres Ergebnis erzielen, als 93% aller Bewerber vor mir. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von 3 Jahren.
Ein Auszug aus der E-Mail zur Bestätigung der bestandenen Prüfung:

Werbeanzeigen