Über die Vorgehensweise von Ransomware

Ransom Trojaner verunsichern PC Nutzer

In der jüngeren Vergangenheit kam es vermehrt zum Auftreten verschiedener, so genannter „Ransom Trojaner“ – eine Computervirenart welche den Zugriff auf den eigenen Computer die darauf befindlichen Daten sperrt.
Wie geht der Virus vor? Beim Starten des Rechners wird dem Benutzer eine Meldung angezeigt, wonach er eine illegale Windows Kopie verwende, verbotene pornografische Seiten aufgerufen habe oder sonstige unerlaubte Tätigkeiten festgestellt wurden. Meist wird vorgegeben, dass diese Einblendung von der Polizei, dem deutschen BKA oder auch von Microsoft stamme.
Natürlich entspricht nichts davon der Wahrheit. Es handelt sich bei dem Trojaner um gewöhnliche Schadsoftware mit kriminellem Hintergrund, welche man sich auch bei völlig legaler Nutzung seines PCs einfangen kann. Zum Freischalten des Computers soll der Benutzer einen bestimmten Betrag an die angegebenen Kontodaten überweisen. Dies sollte keinesfalls getan werden, da davon einerseits der Virenprogrammierer profitiert, und andererseits eine tatsächliche Freischaltung des betroffenen PCs keinesfalls sichergestellt ist.
Was tun? Je nach Version des Trojaners muss zum erfolgreichen Entfernen unterschiedlich vorgegangen werden. Eine simple Methode ist beispielsweise die Systemwiederherstellungsfunktion von Windows. Damit wird der PC softwaremäßig auf den Stand eines früheren Datums gebracht, ohne dass Dokumente und persönliche Daten verloren gehen. Sollte dies nicht möglich sein, bieten verschiedene Hersteller von Antivirensoftware eigene Rettungs-CDs an, welche gezielt für den Einsatz gegen Ransomware entwickelt wurden.
Zuletzt bleibt noch die Möglichkeit, die Windows Registry händisch nach verdächtigen Einträgen zu durchsuchen und diese gegebenenfalls zu entfernen. Anwendern mit geringen Computerkenntnissen wird jedoch in jedem Fall empfohlen, bei der Beseitigung eines Trojaners auf professionelle Hilfe zurückzugreifen. Auch sollte man sich stets mit regelmäßigen Sicherheitskopien etwaigen Datenverlusten vorbeugen.
Werbung:
Kaspersky Internet Security auf Amazon ansehen oder bestellen

Advertisements