Welches Budget benötige ich für Internetmarketing?

Die Frage nach den Kosten für erfolgreiches Internetmarketing lässt sich natürlich nicht universal für alle Projekte beantworten. Grundsätzlich kann jedoch mit nahezu jedem Budget begonnen und bereits einiges erreicht werden. Als Unternehmer sollten Sie Ausgaben für Website, Onlinewerbung & Co.  immer als Investition betrachten, welche Ihnen langfristig natürlich mehr einbringen soll als sie kostet.

Um also einen genauen Überblick über die zu erwartenden Kosten für Ihr konkretes Projekt zu verschaffen, sollten Sie sich vom IT-Dienstleister bzw. von der Werbeagentur Ihres Vertrauens beraten lassen. Ein zuverlässiger Partner ist ein essentieller Bestandteil zur Umsetzung eines wirkungsvollen Internetauftritts.

Im Rahmen meines IT-Dienstleistungsunternehmens biete ich meinen Kunden unterschiedliche Vertrags- und Verrechnungsmodelle an, um für eine große Anzahl an unterschiedlichen Projekten und Budgets etwas tun zu können. Im folgenden ein paar beispielhafte Zahlen dazu:

Für eine neue Firmenwebseite verrechne ich üblicherweise einen Betrag zwischen € 500 und € 1.500 wenn der Kunde einen Servicevertrag für die laufende Administration, Aktualisierung etc. abschließen möchte.
Im Servicevertrag wird meist ein Stundensatz vereinbart (standardmäßig €59,- pro Arbeitsstunde, manchmal werden im Rahmen einer Aktion auch Sondertarife vereinbart) (Stand der hier genannten Tarife: 2013; aktuelle Preise finden Sie unter mzit.info)

Wenn der Kunde es bevorzugt, mit ungefähr gleichbleibenden Monatsbeträgen zu rechnen, besteht auch die Möglichkeit monatliche Pauschalbeträge zu vereinbaren (Fixbeträge mit Stundenübergrenze).

Sofern Werbenanzeigen geschalten werden sollen, sollte hierfür ein eigenes Budget festgelegt werden. Google Adwords z.B. erlaubt das Einstellen eines fixen Tagesbudgets (wird aus praktikablen Gründen gerne auf den ganzen Monat hochgerechnet), wobei Sie für die Einblendung Ihrer Anzeige nichts bezahlen – Google verrechnet lediglich die Klicks darauf.  Wenn ich die Werbekampagne(n) verwalten soll, verrechne ich dafür ebenfalls einen Pauschal- oder Stundensatz.

Social Media Portale wie Facebook erlauben üblicherweise das kostenfreie Erstellen von Profilen/Seiten. Häufig besteht jedoch auch die Möglichkeit, zusätzlich dazu Anzeigen bzw. bezahlte Beiträge zu erstellen, um Ihre Reichweite zusätzlich zu steigern. Auch die Administration Ihrer Social Media Präsenzen können Sie von mir über den normalen Stundensatz, oder einen eigens vereinbarten Pauschalbetrag anfragen.

Sofern über noch keinen, oder keinen geeigneten Webspace für Ihre Webseite verfügen, benötigen Sie noch einen Webhosting-Anbieter. Für eine gewöhnliche Firmenwebsite eines KMU werden Kosten für Webspace & Domain vermutlich weniger als € 100 pro Jahr betragen. Diese Webseite wird beispielsweise beim österreichischen Anbieter World4You gehostet (Klicken Sie hier um zu deren Angeboten zu gelangen).

Wenn Sie sich individuell & unverbindlich über die Möglichkeiten des Internetmarketings für Ihr Unternehmen informierne möchten, können Sie mich gerne per E-Mail kontaktieren.

Werbeanzeigen